Mozart bloggt!

Geschichten aus der Mozartstadt Augsburg

Herzlich willkommen!

Beitrag oben halten

Wenn man an Mozart denkt, fallen einem als Erstes stundenlange Opern ohne Ende ein, und natürlich der Musikstreber Wolfgang Amadeus Mozart. Aber sein Talent kam nicht von ungefähr. Sein Vater Leopold Mozart, der in Augsburg geboren wurde (nicht weit vom Maria Ward Gymnasium in der Frauentorstraße entfernt!), hat ihn unterrichtet.

5 Gründe, warum wir so wenig klassische Musik hören!

Menschen, die klassische Musik hören, sind heutzutage ziemlich in der Minderheit, vor allem bei Jugendlichen – aber wieso ist das eigentlich so? In diesem Artikel haben wir uns fünf Gründe überlegt, warum wir so wenig klassische Musik hören!

Lieber Fagott! – Interview mit dem Raphael Sirch

Im Rahmen des Generalprobe zum Eröffnungskonzert des Leopold-Mozart-Jubiläumsjahrs haben wir den Fagottisten Raphael Sirch kennengelernt. Was er uns über seinen Alltag als Musiker erzählt hat, erfahrt ihr hier!

Schwiegertochter – Schwiegervater

Nicht alles lief im Familienleben der Mozarts super. Leopold hatte, wie ihr hier erfahren könnt, das ein oder andere Problem mit seiner Schwiegertochter.

Klassik, Punk und Schildkröten: Interview mit Sophia Rieth und Dennis Bäsecke-Beltrametti

Wir haben ein Interview mit Sophia Rieth und Dennis Bäsecke-Beltrametti vom Ensemble KASSIOPEIA geführt und haben viele interessante Dinge erfahren. Ihr wollt wissen, was Essen mit Musik zu tun hat? Dann lest‘s euch durch!

Feedback: Schräg, schräger, Horrorclown – „Leos neue Kleider“

Jede Menge schräger Töne! Wir waren im Konzert „Leos neue Kleider“. Wie es uns gefallen hat, könnt ihr hier lesen!

Als Wolfi sich von Leo trennte …

Leopold und Wolfgang waren nicht immer ein Herz und eine Seele. Wieso sich der Sohn irgendwann vom Vater trennte, könnt Ihr hier lesen.

Warum machte Nannerl eigentlich keine Karriere als Musikerin? Zum Frauenbild der Mozartzeit

Die Frauen zur Zeit Mozarts waren sehr eingeschränkt. Die Männer schrieben ihnen vor, was sie durften und was nicht. So wurde auch Nannerl von ihrem Vater eingeschränkt, indem er ihr einen Ehemann aussuchte und ihr musikalisches Talent nicht weiter beachtete.

Der Weiberheld—Amadeus und die Frauen

Wolfgang Amadeus Mozart hatte viele Frauen in seinem Leben. Mit manchen war es ihm ernst, aber viele hatte er nur zu seinem Vergnügen. Allerdings gab es auch zwei Frauen, die er wirklich liebte. Hier erfahrt Ihr mehr!

Das Mozart-Syndrom

War Wolfgang Amadeus Mozart psychisch krank? Hier erfahrt ihr mehr über das „Mozart-Syndrom“!

Maximilian Hornung und Sarah Christian – zwei Augsburger „Wunderkinder“ im Interview

Am Rand des Konzerts „Die Emanzipation der Kammermusik“ durften wir mit Sarah Christian und Maximilian Hornung ein Interview führen – dies wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten!

« Ältere Beiträge

© 2019 Mozart bloggt! — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑